News / Meldungen  1 2       
Hier stehen unsere aktuellen Meldungen und News.
 
PM - zwei Corona Fälle iim Spiel OSC-BSV letzten Samstag    20.10.2020
Pressemitteilung des OSC Bremerhaven

Zwei positive Coronafälle im Punktspiel der Bremen-Liga am Samstag, den 17.10.2020
OSC Bremerhaven – Blumenthaler SV


Seitens des Gesundheitsamtes Bremerhaven wurde nun endgültig bestätigt, dass unsere Sorgen bezüglich der Austragung von Punktspielen zwischen Mannschaften aus Bremerhaven und Bremen (Risikogebiet) begründet sind. Im Punktspiel OSC Bremerhaven gegen Blumenthal SV am letzten Samstag, hatten wir auf eigene Kosten einen Coronatest unserer Mannschaft und des Gegners inklusive Trainern, Betreuern etc. durchführen lassen. Das Testergebnis hat leider das bestätigt, dass zwei Spieler unserer Gäste positiv auf Corona getestet wurden. Als Konsequenz hat das Gesundheitsamt eine 14-tägige Quarantäne für alle Menschen der Kategorie 1 angeordnet. Dies bedeutet, dass alle 13 eingesetzten Spieler sich ab sofort in Quarantäne begeben müssen. Nicht eingesetzte Spieler, Trainer, Betreuer, usw. befinden sich in der Kategorie 2 bzw. 3 und sollten lediglich auf soziale Kontakte verzichten und bei Symptomen sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Man muss im Nachgang nun absolut klarstellen, dass somit auch der Antrag auf Absetzung des Spieles am vorletzten Wochenende Vatan Sport – OSC Bremerhaven mehr als begründet war und somit unser Abteilungsleiter Fußball, Hajo Böhm, weder übertrieben noch unangemessen, sondern verantwortungsbewusst gehandelt hat. Wir bedanken uns bei unserem Schatzmeister Dr. Klaus Reichstein für die professionelle Durchführung der Tests.

Wir erwarten ein entsprechendes Entgegenkommen des Bremer Fußball Verband (BFV), eine Übernahme der entstandenen Testkosten und Rücknahme von bereits erteilten Strafbescheiden. Erste, vielversprechende und kollegiale Gespräche wurden bereits geführt. Weiterhin muss vom Verband beachtet werden, dass wir nun für mindestens 14 Tage das Training komplett einstellen müssen und entsprechende Spielansetzungen mit Fingerspitzengefühl erfolgen sollten.

Björn Böning
------------
Vizepräsident Hauptverein
sportlicher Leiter Fußball
Trainer 1. Herren
 
Teilschließung städtischer Hallen    08.10.2020
Mit sofortiger Wirkung wurden durch das Sportamt bzw. Seestadt Immobilien diverse Sporthallen bis mindestens Ende der Herbstferien geschlossen. Weil das aktuelle Lüftungskonzept der betroffenen Hallen ggf. nicht ausreicht und geprüft oder angepasst werden muss, hat man sich seitens der Stadt zu diesen Schritten entschieden. Der OSC weist ausdrücklich darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf diese Sperre hatten oder haben und parallel zum Zeitungartikel in der Nordsee Zeitung informiert wurden. Wir tun alles, um unseren Sportlern und Gruppen Alternativen anzubieten. Dies beaucht allerdings etwss Zeit.

Bitte kontaktieren sie den Trainer, schauen sie auf die Abteilungsseite oder melden sie sich in der Geschäftsstelle, um aktuelle Neuerungen zu erfahren.

Hierbei handelt es sich um KEINE generelle Schließung aller städtischen Hallen! Nicht alle unten aufgeführten Hallen haben auch Zeiten für den OSC.

Folgende Hallen(teile) sind betroffen:
Turnhalle Karl-Marx-Schule
Turnhalle Paula Moderson Schule
Turnhalle Johann-Gutenberg-Schule
Turnhalle Hans-Gabrich-Halle
Turnhalle Georg-Hunger-Halle
Turnhalle Astrid-Lindgren-Schule
Turnhalle Schule am Leher Markt
Turnhalle CVO Schulzentrum Bürgerpark
Kleine Turnhalle CVO Schulzentrum Bürgerpark
DOJO Walter Kolb Halle

Zudem weisen wir erneut auf die strikte Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften hin! Die besorgniserregenden Fallzahlen in Bremen und dem Umland haben jetzt schon Auswirkungen auf den Sportbetrieb, den wir auf alle Fälle bei uns verhindern wollen. Es ist jetzt schon tragisch genug, dass ein Teil der Sportstätten, wenn auch hoffentlich nur kurzfristig, auf der Nutzung genommen wird.

Bitte schützt euch und eure Mitsportler und Familien! Vielen Dank und bleibt weiter umsichtig.

C. Pufke
Für das Präsidium des OSC Bremerhaven
 
Hygienekonzept 2.0    10.09.2020
Corona ist noch nicht vorbei...
Viele sind es mittlerweile Leid immer Masken zu tragen, sich Hände zu desinfizieren und andere regulatorische Maßnahmen umzusetzen.

Bremerhaven ist weiterhin bislang recht gut dabei "weg gekommen".
Damit das auch so bleibt, hat das Präsidium gestern das neue, acht Seiten starke Hygienekonzept als Ordnung erlassen.
Diese ist für ALLE Gruppen und jede Sportform verbindlich umzusetzen und regelt in der Version 2.0 den Umgang im Trainings und Spielbetrieb.

Bislang konnten wir mit diesen Punkten eine mögliche Verbreitung verhindern und bitten auch weiterhin um Unterstützung, dass dies auch so bleibt.
Nur so können wir den umfassend angelaufenen Sportbetrieb aufrecht erhalten.

Das Konzept wird die Tage an alle Abteilungsleiter versandt und liegt in der Objektaufsicht im Stadion bzw. der Geschäftsstelle bereit. Zudem kann man hier auch die Zuschauer Formulare direkt ausdrucken und zu Hause ausfüllen.

Vielen Dank an alle Mitglieder, dass sie uns dabei unterstützen!

Christian Pufke
für das Präsidium des OSC Bremehaven
 
Anhang: Gästereg-OSC-V2.pdf
 
Weitere Lockerungen veröffentlicht    29.06.2020
Durch die 9. Corona Verordnung werden ab sofort auch Kontaktsportarten erlaubt sein.
Dies ist eine weitere Lockerung der sanktionierten Maßnahmen und kommt auch unseren SportlerINNEN zu gute.
Das Präsidium arbeitet gerade an einem geänderten Sicherheitskonzept, welches auch kleinere Lockerungen zur generellen Verhaltensweise beinhaltet.
Noch in dieser Woche werden die neuen Regularien auf der Internetseite zu finden sein, die für ALLE Gruppen verbindlich sind.

Bislang verhalten sich fast alle Gruppen vorbildlich und sorgen dafür, dass wir langsam aber sicher kleine Schritte in Richtung "Normalbetrieb" gehen können. Einzelne haben nach kurzen Gesprächen ebenfalls eingesehen, dass die Maßnahmen notwendig sind und halten sich auch daran.
Vielen Dank dafür!

Zusammen werden wir es schaffen.

Wir halten an dieser Stelle alle weiter informiert.

Das Präsidium des OSC Bremerhaven
 
Aktuelle Meldung Freiluft- und Hallensport    10.06.2020
Nachdem einige Sportangebote nun seit ein paar Wochen im Außenbereich ausgeübt werden dürfen, sind seit kurzem auch Hallensportarten eingeschränkt wieder ausführbar.
Mit der aktuellsten Verordnungsind die Personenbeschränkungen innerhalb der Hallen sowie im Freiluftsport weg gefallen.

Weiterhin gelten die aktuellen Regeln innerhalb der Hallen mit mindestens 2 Metern Abstand und im Außenbereich mindestens 1,5m. Zudem sind die bereits seit dem Anfang geltenden Hygieneregeln weiterhin einzuhalten.
Weiterhin müssen die Gruppen, die in den Sportbetrieb einsteigen möchten, durch den Trainer ein Hygiene und Schutzkonzept vorlegen, wie die Abstände und Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.

Auch unser Fitnessbereich hat seit circa zwei Wochen wieder unter eingeschränkten Bedingungen geöffnet!
Nach Anmeldung können dort Vereinsmitglieder in einem vorgegebenen Zeitraster Sport treiben.

Allerdings ist unsere Geschäftsstelle weiterhin noch nicht wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Natürlich werden ANfragen per Telefon und Mail schnellstmöglich bearbeitet.

Wir freuen uns, dass wir unseren Mitgliedern nach und nach die Möglichkeit anbieten können Sport auszuüben.
 
Unsere ersten Freiluftsportangebote starten in Kürze    13.05.2020
Zurzeit arbeiten wir mit Hochdruck daran unseren Mitgliedern wieder Sport im Freiluftbereich anzubieten. Einige Konzepte von euren Übungsleitern sind schon geprüft und freigegeben worden, so dass teilweise das Training für euch starten kann.
Da die einzelnen Angebote auf 10 Teilnehmer beschränkt sind, werden euch eure Abteilungen darüber informieren, für WEN UND WANN das Training wieder beginnen kann, wenn ihr denn teilnehmen möchtet.

Für einige Angebote aus dem Fitness- und Gymnastikbereich ist es zwingend nötig sich jeweils in der Vorwoche telefonisch oder online anzumelden.


Diese Angebote, mehr Informationen und die Onlineanmeldung findet ihr hier

Dies ist ein kleiner Schritt zurück in die aktive Betätigung, der aber nur funktionieren kann, wenn sich ALLE strikt an die Vorgaben halten und an einem Strang ziehen.

Also beachtet für eure Teilnahme unbedingt unsere Regeln für den Sportbetrieb in Corona-Zeiten, die ihr hier findet!
 
Öffnung für den Freiluftsport im OSC wird vorbereitet    08.05.2020
Die aktuelle Meldung des Magistrats vom 6.5.2020 hat den wohlklingenden Namen " Allgemeinverfügung zur Öffnung von Freiluftsportanlagen für den Publikumsverkehr gemäß § 9 Abs. 1 Nr. 3 Zweite Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Zweite Coronaverordnung)".

Darin ist es offiziell wieder erlaubt, Sport in Freiluftsportanlagen zu betreiben, wenn gewisse Auflagen erfüllt werden. Diese Vorgaben werden gerade mit Hochdruck bei uns geprüft und durch das Präsidium und die Geschäftsstelle umgesetzt. Unsere Abteilungsleiter und weitere Personen unseres Vereins werden über die Möglichkeiten direkt in den nächsten Tagen (wahrscheinlich noch am Wochenende) informiert. Ebenfalls werden dort die Vorgaben für eine Wiederaufnahme des Sportbetriebs erläutert.

Schon vorab: Eine Öffnung der Hallen und unseres Fitnessstudios ist vorerst nicht vorgesehen und darf auch noch nicht stattfinden!
Wir werden über eventuelle weitere Lockerungsmaßnahmen wieder hier berichten und diese aufzeigen. Für unsere Gruppen die normalerweise im Hallenbetrieb eingebunden sind versuchen wir ebenfalls Freiluftsport möglich zu machen, sodass Alternativtraining möglich ist, wenn die jeweiligen Übungsleiter entsprechende Konzepte vorlegen können und wollen. Für den Fitnessbereich denken wir auch über Outdooraktivitäten in Kleingruppen nach.

Leider werden wir damit nicht den normalen Sportbetrieb starten können und bitten schon jetzt um Rücksicht auch auf andere Sportler, sodass wir einer großen Zahl von Mitgliedern, Sport wieder anbieten können. Dies ist ein kleiner Schritt zurück in die aktive Betätigung. Alle diese Punkte können aber nur funktionieren, wenn sich ALLE strikt an die Vorgaben halten und an einem Strang ziehen.

Wir halten euch informiert.

Das Präsidium
 
Magistrat erlässt Lockerung im Freiluftsport    25.04.2020
Wie das Bürger und Ordnungsamt mitteilt, dürfen unter ganz bestimmten Voraussetzungen, Anlagen des Freiluftsports wieder ab dem 25.4.2020 geöffnet werden. Den Text findet man hier... .

Da der OSC fast ausschliesslich Sportarten im Portfolio hat, die darauf NICHT zutreffen, werden wir die Allgemeinverfügung des Bundes und der Länder weiterhin als Grund annehmen, um uns und unsere Mitglieder weiter zu schützen. Denn die Einschränkungen die weiterhin gelten, machen Mannschaftssport weiterhin nicht möglich und das Hygiene und Sicherheitskonzept muss weiter der Situation sngepasst und beachtet werden. Diese Verfügung gilt bis zum 3. Mai 2020 und wird evtl. weiter verlängert. Wir bleiben weiterhin mit den Behörden und Ämtern im engen Kontakt, um neue Entwicklungen schnell weiter geben zu können.

Unsere Geschäftsstelle ist für sie per Telefon oder Mail in der Zeit von 9.00 bis 13 Uhr von Montag bis Donnerstag erreichbar.

Das Präsidium des OSC
 
Bremer Senat beschließt Lockerungen für den Sport    21.04.2020
Nachdem seit gestern, Montag 20.04.2020, einige Lockerungen seitens der Regierung beschlossen wurden, konnte allerdings der Sport davon noch nicht profitieren.

Allerdings stellt die Bremer Senatorin für Sport, Anja Stahmann, einige Lockerungen in Aussicht. Diese können zuerst den Freiluftsport betreffen. Einen genauen Fahrplan gibt es aktuell noch nicht. Den ganzen Pressetext kann man hier ... nachlesen.

Wir halten unsere Mitglieder weiter informiert, wie es mit den aktuellen Beschlüssen intern und extern weiter geht.
 
Delegiertenversammlung am 16.04.2020 findet nicht statt    14.04.2020
Aufgrund der weiter geltenden Beschränkungen wird die bereits verschobene Delegiertenversammlung am 16.04.2020 NICHT stattfinden. Alle Delegierten werden noch diese Woche eine alternative Möglichkeit vom Präsidium zugesandt bekommen.

Wir planen die Delegiertenversammlung für das 2020 ohne einen echten Präsenztermin stattfinden zu lassen. Da unsere Satzung diesen Umstand nicht direkt hergibt, müssen wir alle diesjährigen Delegierten dazu auffordern, dieser Möglichkeit zuzustimmen. Dieses wurde möglich, weil die Bundesregierung ein entsprechendes Gesetz abgeändert hat. Diesen kann man hier... nachlesen. (Siehe §5)

Daher ist es von größter Wichtigkeit, dass diesem ersten Schreiben zugestimmt wird, damit das " andere" Verfahren überhaupt stattfinden kann. Im zweiten Schritt würden dann alle Unterlagen an die Delegierten gesandt werden, die dann anhand der vorliegenden Papiere entscheiden können, ob sie den einzelnen Punkten zustimmen, sich enthalten oder ablehnen wollen. Eben identisch wie bei einer sonst üblichen Versammlung auch.

In Planung ist nach Genehmigung des ersten Schrittes, eine Fragerunde an das Präsidium live im Internet zu schalten, sodass man komplexe Fragen oder Sachverhalte direkt uns einfacher stellen und beantworten kann. Sollte es dann dazu kommen werden die Delegierten gesondert darüber informiert.

Wir hoffen auf breite Akzeptanz und denken das besondere Zeiten auch besondere Maßnahmen bedürfen.

Die besten Grüße

C. Pufke
-Vizepräsident-

für das Präsidium des OSC Bremerhaven
 
Offener Brief an unsere Mitglieder    05.04.2020
Im Anhang befindet sich der aktuelle Brief mit den neusten Entwicklungen und Sachständen.

Das Präsidium des OSC Bremerhaven
 
Anhang: 2020_04_01_Anschreiben-al.pdf
 
Update Vereinsschließung    16.03.2020
Da uns viele Anrufe und Mails erreichen, wie es denn um die Mitgliedsbeiträge gestellt ist, möchten wir hier darüber informieren, wie das Präsidium mit dem Thema umgehen möchte:

Da aktuell noch keine Aussage über weitere Krankheitsverläufe und evtl. weitergehende Maßnahmen seitens der Regierung bzw. der Landesbehörden besteht, werden wir erst einmal wie gewohnt unseren geplanten vierteljährlichen Einzug am 1.4.2020 durchführen. Da dem Verein auch weiterhin eine Vielzahl von Kosten entstehen (u.a. Lohnkosten, Nebenkosten, Versicherung, etc.) sind wir auf die regelmäßige Zahlung ALLER Mitglieder angewiesen. Wir bitten daher ausdrücklich um Ihr Verständnis und die Möglichkeit, Ihren Verein nach abklingen der regulatorischen Maßnahmen in vollem Umfang wieder nutzen zu können. Dabei ist niemandem geholfen, wenn man mit Rücklastschriften, Zahlungeinstellungen oder Austritt droht!

Je nachdem, wie sich die Lage entwickelt, werden wir prüfen, welche Möglichkeiten wir unseren Mitgliedern anbieten können, um dieses Themenfeld für alle Seiten positiv abzuschließen.

Die geplante Osterferienbetreuung wird ebenfalls nicht stattfinden und ist mit dem Kooperationspartner AOK Bremern/Bremerhaven abgesprochen worden. Alle bereits gezahlten Beträge werden natürlich zurück überwiesen.

Anmeldungen für die kommenden Kurse werden von uns erst einmal NICHT angenommen und auch nicht auf der Internetseite angeboten, bis wir absehen können, wann wir wieder im Regelbetrieb starten können. Vorreservierungen sind allerdings unverbindlich bei unserer Geschäftsstelle per Telefon oder Mail möglich.

Parallel dazu versuchen wir, nach einer Mitarbeiterversammlung mit unseren Festangestellten heute morgen, " unser" Stadion in der offiziellen Schließungszeit noch attraktiver zu gestalten. Auch hierzu halten wir alle Interessierten über unsere Facebook-Seite informiert.
 
Vereinsschließung Ankündigung    13.03.2020
Auch das Präsidium des OSC Bremerhaven nimmt die Gesundheit aller Mitglieder und unserer Gäste sehr ernst. Daher hat das Präsidium auf einer unplanmäßigen Sitzung am 13.3.2020 darüber beraten, dass wir jegliches Sportgeschehen ab sofort, bis voraussichtlich 15.04.2020 für alle Gruppen, Abteilungen, Kurse, Lehrgänge und Wettkämpfe, etc. einstellen werden. Ebenfalls wird es in dieser Zeit KEINE Camps, Ausflüge oder ähnliches geben und das Präsidium weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Abteilungen dieser Anweisung zu folgen haben.

Unsere Delegiertenversammlung am 19.03.2020 ist ebenfalls verlegt und soll nun voraussichtlich am 16.04.2020 stattfinden. Hier werden wir ggf. gesondert informieren.

Von Seiten des Amts für Sport und Freizeit wurde uns am 13.03.2020 mitgeteilt, dass ALLE städtischen Sportstätten und der Freiluftsport ab Montag, 16.03.2020 bis zum Ende der Osterferien geschlossen werden.
 
Monatsticket Fitness    25.02.2020
Ab sofort in unserer Geschäftsstelle:

Schnupperticket* Fitness für nur 15,- EUR

Im März einen Monat lang Studio trainieren sooft man möchte - nur einmal zahlen!
Schnell in der Geschäftsstelle melden - die Tickets sind begrenzt!
* gilt nicht für Kurse und Schwimmangebote
Ticket ist nicht übertragbar
 
Hochschul-Koop: Ab 27.02. gibt es das neue Semesterticket!    19.02.2020
Zum Vergrößern hier klicken
Unser Sportangebot für Hochschüler
 Unsere Kooperation mit der Hochschule geht auch in 2020 weiter.
Pünktlich zum Start des Sommersemesters am 01. März gibt es für die Bremerhavener Hochschüler wieder das begehrte Semesterticket mit attraktiven Teilnahmemöglichkeiten am OSC-Sportangebot!
 
nicht eingeloggt
Seite 1 von 2  1 2       
 
desinet - Community | OSC Bremerhaven e.V. | Bremerhaven, 31.10.2020 22:50