Aktuelle Nachrichten der Ju-Jutsu-Abteilung   1 2 3 4     
Aktuelle Nachrichten der Ju-Jutsu-Abteilung
 
Grünkohltour am 11. März 2007    12.03.2007
Da es noch Tags zuvor ordentlich geregnet hat, war ich sichtlich froh, dass es an diesem Mittag trocken geblieben war. Nach einigen erwärmenden Getränken, Keksen und den gespendeten Negerküssen von Chris, ging es vom Parkplatz vor dem "Zoo am Meer" los. Wir liefen mit unserem gut gefüllten Bollerwagen in Richtung Deichpromenade. Am Weserbad machten wir Halt, um die Teilnehmer mit ein paar Spielchen in Wallung zu bringen. Nach dem Tastspiel und einem Zopfwettlauf waren alle gut in Fahrt gekommen. Ein paar Kilometer weiter, füllten wir im fairen Wettkampf die Wasserflaschen und warfen die Klobürsten in Richtung Schaufenster Bremerhaven.

Dort angekommen, betraten wir das Kartoffelschiff "Hanse", um sogleich den wirklich sehr leckeren Grünkohl mit den üblichen Beilagen munden zu lassen. Um die gute Laune aller aufrecht zu erhalten, begaben wir uns nach dem Essen in die Bar, ein Deck höher. Dort erklärte ich der Gruppe, dass ich jetzt von jedem den vollen Einsatz hören möchte.

Ohne Chris hätte die Karaokeschlacht jedoch nicht beginnen können, da ich einen Verbindungsstecker für die PS2 vergaß. Diesen konnte Chris jedoch aus seinem eigenen Fundus ersetzen.

Gleich zu Anfang war mir klar, dass hier nicht nur Kampfsportler sondern wirklich gute Sänger in die Mikrophone trällerten. Alle hatten sichtlich Spaß bei den Duellgesangsdarbietungen. Selbst Stevi gab den Goldenen Reiter von Joachim Witt so wieder, dass man den Song vom Original nicht hätte unterscheiden können.
Am Ende setzte sich Ramin gegen Chris knapp durch. Hierzu sei angemerkt, dass Ramin nicht nur mit vollem Einsatz sang, sondern dazu noch wie die Backstreet Boys in ihren besten Tagen vor der Biertheke tänzelte.
Vielen dank an alle Teilnehmer. Ihr seid wie immer eine tolle Truppe gewesen.

Kim

Hier... gibts wieder Bilder zu schaun.
 
Prüferlizenzausbildung    04.03.2007
Am 03/04.03.07 veranstaltete der Deutsche Ju-Jutsu Landesverband Bremen beim OSC Bremerhaven seine Prüferlizenzausbildung. Die 12 Teilnehmer wurden vom Landesprüfungsreferenten Lars Müller in Theorie und Praxis geprüft. Die Lizenztrainer vom OSC Bremerhaven Stephan Mischer, Jörg Boreck, Jens Maischak, Tim Bartosch und Kim Knäpper erhielten im Anschluss an ihrer schriftlichen Prüfung ihre Lizenz vom Landesprüfungsreferenten.
 
Ju-Jutsu DAN Prüfung    28.01.2007
Am 28.01 gab es im Dojo der Walter-Kolb-Halle für alle Beteiligten kein Zurück mehr. Durch den großen Zulauf von Freunden der Prüflinge, Familienmitgliedern, Budosportlern, und Interessierten, wurde klar, dass es sich bei dieser Prüfung um etwas Besonderes handelt.
Erstmalig wurde eine solch hochkarätige Dan-Prüfung (=Schwarzgurt) nach neuer, seit 2007 geltender Prüfungsordnung des Deutschen Ju-Jutsu Verbands abgenommen.
Als Prüfer sind Uwe Claussen (6.Dan / Mecklenburg-Vorpommern) Bernd Hillebrand (7.Dan / Hessen) und Karl-Joachim Scheel (6.Dan / Bremen) anwesend. Die fünf Prüflinge hatten somit eine Jury vor sich, die Qualitativ sehr anspruchsvoll war.

So konnte es für den einzigen Prüfling des OSC, Lars Müller (3.Dan), nur eine Richtung geben - nämlich vorwärts. Dies machte er gleich zu Beginn der Prüfung eindrucksvoll deutlich. Mit den beiden Ju-Jutsukas, Dr. Peter Petarus und Prof. Carsten Harms (beide 2.Kyu), demonstrierte er eine eigens für diese Prüfung konzipierte Vorführung mit klassischen und modernen Elementen der Selbstverteidigung. Einer der Prüfer bewertete Lars Kata zu einem späteren Zeitpunkt folgendermaßen: „Lars hatte die ganze Zeit einen besonderen Glanz in den Augen…!“

Cornelius Schildknecht konnte sich nach ca. 4 ½ stündiger Prüfung über seinen 2.Dan freuen. Ebenso der 2. Vorsitzende des Bremer Ju-Jutsu Verbandes, Pascal Schmelzle, hat es geschafft und darf nun den 3.Dan tragen.
Leider schafften es Carsten Finkeldey (HB) und Jürgen Beuermann (HH) nicht ihr angestrebtes Ziel (1.Dan) zu verwirklichen.

Die Ju-Jutsu Abteilung gratuliert Lars zu seinem 4.Dan und bedankt sich auf diesem Wege für seine Tätigkeit als Übungsleiter, sowie für die geleistete Vereins- und Verbandsarbeit. Nach der vorangegangenen Pause, um sich auf diese schwere Prüfung vorzubereiten, steht Lars nunmehr der Abteilung wieder als Übungsleiter zur Verfügung und nimmt in Kürze seine Übungseinheiten wieder auf.
Dort wird er dann auch weiterhin seinem, den von Bruce Lee geborgtem Zitat, treu sein: “No way – as way“!

Hier... die Bilder der Prüfung.
 
Volles Haus beim Landeslehrgang    27.01.2007
Mit über 50 Ju-Jutsukas war das Dojo der Walter-Kolb Halle an diesem Samstag gut gefüllt. Die beiden hoch dekorierten Referenten, Bernd Hillebrand (7.DAN JJ) und Uwe Claussen (6.DAN JJ), zeigten in den vier Nachmittagsstunden einmal mehr, was in dieser Sportart alles möglich ist.
Durch den großen Schatz an Erfahrung der Referenten, konnte das teilweise sogar aus dem Ausland anngereiste Publikum einiges an neuen Impulsen mit nach Hause nehmen.

Der ehemalige techn. Direktor des deutschen JJ-Verbands, Hillebrand, zeigte unter anderem verschiedene Abwehrtechniken gegen Atemi, Griffansätze und andere Angriffsformen. Claussen konzentrierte sich dagegen mehr auf den Bereich Bodenkampf und Messertechniken, um dort teilweise recht schweisstreibende, aber nicht minder effektive Möglichkeiten des Ju-Jutsu zu zeigen.

Die Bilder gibt es hier...
 
Weihnachtsfeier 2006    12.01.2007
Auch in diesem Jahr haben sich Stephan und Jasmin mächtig ins Zeug gelegt, um für unsere Abteilung die Weihnachtsfeier zu organisieren.

Hierfür danke ich euch Beiden innigst für das außerordentliche Engagement im Namen unserer ganzen Abteilung.

Die Teinehmer trafen sich am frühen Abend am Schiffahrtsmuseum. Vor Ort wurden uns reichhaltige Weihnachtsleckereien und Heißgetränke serviert. Da Stephan für den anstehenden Fußmarsch den Regen abbestellte, hatten wir lediglich gegen eine frische Brise anzukämpfen. Im Kaiserhafen wurden wir bereits in der Gaststätte "Bananaport" erwartet. Nach dem Essen hatte Stephan für alle Ju-Jusukas eine kleine Überraschung vorbereitet. Jeder Teilnehmer erhielt einen Schlüsselanhänger mit seiner nächst anstehenden Gürtelfarbe. Hoffentlich werden alle diesen Ansporn von Stephan wahrnehmen und 2007 an der nächsten Kyuprüfung teilnehmen.

Ein weiterer Dank geht an Isa, welche uns die von Ihr gemachten Bilder der Weihnachtsfeier zur Verfügung stellte.

Hier könnt ihr die Bilder einsehen Bilder der Weihnachtsfeier 2006
 
Gelungene Feier der Ju-Jutsu-Abteilung    23.10.2006
Nach der erfolgreichen Landes Kyu-Prüfung fand die Jahresfeier der Ju-Jutsukas auf dem Saal der City-Getränke am 21.10.2006 statt. Stephan hatte wieder einmal das Heft in die Hand genommen, um für unsere Abteilung einen schönen Abend zu organisieren.

Zu meiner Freude konnte ich den Sportlichen Leiter Jens Petersen, sowie den Referenten für Öffentlichkeitsarbeit Christian Pufke, so auch den Geschäfsstellen "Spieß" Matthias Berger bei unserere Feier begrüßen.
Nach dem gemeisamen Essen schafften es Stephan, Chris und Lars die Anwesenden mit Musik auf Touren zu bringen. Durch das gute Essen gestärkt und mit Rhytmus im Blut, wurde die Party zu einer fröhlichen und ausgelassenen Feier. Besonders hervorzuheben wäre hier die spontane Tanzeinlage für das johlende Publikum durch Susanne und Ramin.
Das war echt Spitze von euch!

Im Namen der Abteilung bedanke mich bei dem Organisator Stephan Mischer für diesen wirklich gelungenen Abend. Denn bis weit nach Mitternacht wurde gefeiert.
Wenn auch mit einer recht übersichtlichen Gruppe von ca. 25 Leuten hat es einen riesen Spass gemacht. Trotzdem wäre es schön gewesen, wenn noch mehr Abteilungsmitglieder an dieser Party teilgenommen hätten.
Ich kann nur sagen: Leute - Ihr habt echt was verpasst!

Auch möchte ich mich bei Jens Hoffmann für die verpasste Zigarre bedanken. Alter Schwede!!! Mir ist jetzt noch schlecht.

Die Bilder könnt ihr HIER... sehen.

Kim
 
Kyu-Prüfung ein voller Erfolg    21.10.2006
Am 21.10.06 fand eine Landes Kyu-Prüfung beim OSC-Bremerhaven statt. Da es im Vorfeld zu Schwierigkeiten mit einigen Passanträgen gab, konnten letztlich nur 6 unserer Sportler an der Prüfung teilnehmen.

Die Prüfung wurde von dem Landesprüfungsbeauftragten Bremens, Lars Müller, 3.DAN, abgenommen. Obwohl nicht alle Prüflinge mit ihrer Leistung zufrieden waren, konnten sich am Ende alle Absolventen darüber freuen, den 5. Kyu (gelb) bzw. Ramin Lange den 4. Kyu (orange), erfolgreich erkämpft zu haben.

Allen Prüfungsteilnehmern wünsche ich für die nachfolgend anstehenden Prüfungen weiterhin viel Erfolg und hoffe, dass ihr weiter so besonnen bei der Sache bleibt.

Kim

Bilder der Prüfung sind HIER ... zu sehen.
 
Landesseminar mit Uwe Claussen    15.10.2006
Die Ju-Jutsu Abteilung des OSC Bremerhaven durfte erneut einen Top-Referenten am vergangenen Wochenende begrüssen. Uwe Claussen ist Inhaber des 6. DAN im Ju-Jutsu und hat in diversen anderen Kampfsportarten hochrangige Graduierungen und Titel erlangt. Unter anderem ist er mittlerweile Master Instructor unter Richard Bustillo, einem Schüler des legendärem Bruce Lee.
Claussen ist seit weit über 30 Jahren aktiv im Berich Kampfsport tätig und zeigte den Anwesenden Ju-Jutsukas wie einfach aber auch effektiv diese Sportart sein kann.

Alle Angereisten sind in den vier energiegeladenen Stunden, auf ihre Kosten gekommen. Denn Fragen liess Claussen bei keinem der Teilnehmer offen. Egal ob Anfänger oder langjähriger Kampfsportler - jeder konnte neue Aspekte und Techniken im Bereich Trapping (eine Mitteldistanz im Kampf), Atemi (Schlag-)techniken, sowie deren Abwehr mitnehmen.

Am Ende des Seminars bestätigte Uwe Claussen, dass er erneut Anfang des nächsten Jahres beim OSC sein wird, um ein weiters Mal aus seinem vielfältigen Repertoir etwas zeigen zu dürfen. Ausserdem wird er einer der drei Mitglieder der Dan-Prüfungskommission sein, welche am 28. Januar 2007 eine Dan Prüfung in Bremerhaven abnimmt. Bei der anstehenden Prüfung werden diese dann bis zum vierten Dan das Programm der Ju-Jutsukas abfordern.
CP

Zur Bildergalerie ...

Weitere Infos zu Uwe Claussen findet man HIER ...
 
Bundeslehrgang in Bremen mit Joachim Thumfart und Michael Korn    03.10.2006
Der Bundeslehrgang am 30.09. und 01.10.2006 mit dem technischen Direktor vom DJJV, Joachim Thumfart und dem Bundesjugendreferenten, Michael Korn, war eine Bereicherung für alle angereisten 30 Jujutsukas.
Leider ist es sehr schade gewesen, dass keine Kyu-Grade vom OSC-Bremerhaven anwesend waren. Denn gerade für die Prüfungsanwärter wäre es sicherlich sehr interessant, etwas von den Neuerungen im Prüfungsprogramm zu hören und sehen.
Dennoch waren wir mit sieben motivierten Danträgern vor Ort, um für unseren Ju-Jutsu Sport als Multiplikator zu dienen.
Zur Bildergalerie ...
 
Kinder-Kyu Prüfung ein voller Erfolg!    03.05.2006
Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der eigenen Nervosität bekamen alle 18 Prüflinge dies in den Griff und zeigten ihr Können vor dem Prüfer Lars Müller. Am Ende der Prüfung konnten sich alle Teilnehmer über ihre Leistung freuen, denn alle bestanden die Prüfung. Auch die Trainer Stephan Mischer und Kim Knäpper waren erleichtert, dass ihre Schützlinge ohne Blessuren die Prüfung absolvieren konnten.

Also Kids bleibt am Ball! Die nächste Prüfung kommt bestimmt.

Die Bilder zur Prüfung gibt es Hier ...
 
Bodenarbeit - die begeistert! Bundeslehrgang mit Achim Hanke    03.04.2006
Fast fünfzig Ju-Jutsukas trafen sich am 1. und 2. April im DOJO der Walter-Kolb-Halle, um am Bundeslehrgang mit Achim Hanke, 7. Dan JJ, teilzunehmen. Ausgerichtet wurde der Lehrgang von unserer Ju-Jutsu Abteilung unter Mitwirkung unseres Lehrgangsbeauftragten Lars Müller. Der Referent aus Baden begeisterte die Sportler in den Technikübergängen vom Stand in den Boden, sowie einer Vielzahl der verschiedensten Bein- und Hüfthebel. Weiterführend wurden am zweiten Lehrgangstag die speziellen Bodenkombinationen vertieft.

Die Techniken aus dem vielfältigen Repertoire von Achim Hanke, welche für alle Teilnehmer nicht zum alltäglichen Training gehörten, konnten unter der fließenden Anleitung des Referenten nachvollzogen werden. Hierbei zeigte sich, dass jeder Ju-Jutsuka anders reagierte und somit eine Vielzahl von Folgetechniken möglich waren. Ein großer Dank gilt den Organisatoren und Helfern, ohne die solch ein Lehrgang nicht durchgeführt werden konnte.


Bilder des Bundeslehrgangs können hier ... angesehen werden.
(Es öffnet sich ein neues Fenster)
 
nicht eingeloggt
Seite 4 von 4   1 2 3 4     
 
desinet - Community | OSC Bremerhaven e.V. | Bremerhaven, 12.11.2019 19:31